Caspar für die Kunst

Haaner Manufaktur produzierte Tapeten für die Ai Weiwei Ausstellung in Düsseldorf

ai-weiwei-material-caspar.jpg

Bildunterschrift: Installationsansicht „Ai Weiwei“, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen 2019, © Foto: Caspar

 

Chinesische Schuldscheine auf 150 Metern
Die Caspar Manufaktur hat für den großen Ausnahmekünstler Ai Weiwei und seine aktuelle Ausstellung in der Kunstsammlung NRW beeindruckende Tapeten gedruckt. So z.B. 13.719 verschiedene chinesische Schuldscheine, wobei jeder nur ein Mal vorkommt und vom Künstler platziert ist. Die Herausforderung: ein extremes Wandmaß von 6,75 Meter Höhe und 150 Meter Wandlänge.

 

Tapeten werden also nicht nur in den eigenen vier Wänden, Hotels oder in der Gastronomie eingesetzt. Auch für die Kunstszene sind die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Tapete ein willkommenes Mittel, Objekte optimal zu exponieren. Ob als Kunst selbst oder als begleitendes Element zur Ausstellung in Form von Informationstafeln.

 

Für die Caspar GmbH war es eine besondere Freude und Herausforderung dieses großartige Projekt für Ai Weiwei und die Kunstsammlung NRW in Zusammenarbeit mit dem Malerbetrieb Kleinau, Düsseldorf, umzusetzen.

 

Die Ai Weiwei Ausstellung im K20/K21 geht noch bis zum 01.09.2019.

 

Alle weiteren Bilder auf tapeten.de zur Ausstellung: © Foto: Achim Kukulies

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.