Die Deutschen sind moderne „Stadtnomaden“

imm cologne 2018: Tapeten im Umzugsgepäck

Mit einem neuen Zuhause stellt sich jedes Mal die Frage der Wohnungsgestaltung, um sich schnellstmöglich heimisch und wohl zu fühlen. Viele entscheiden sich gegen die Tapete – aus Unkenntnis darüber, wie einfach die Handhabung ist oder weil sie zu Unrecht fürchten, beim nächsten Umzug den Wandbelag wieder abkratzen zu müssen. Auf dem wie ein Beduinenzelt konzipierten Messestand des Deutschen Tapeten-Instituts, können die imm-Besucher in die Welt der Wandervölker eintauchen, sich von ausgefallenen Tapetendessins inspirieren lassen und erleben, wie einfach der Tapetenwechsel auch bei häufigen Umzügen ist. Skurille Umzugsgefährte und ein neues Tapeziervideo machen Lust auf den nächsten Tapetenwechsel.

 

Stadtnomaden – Tapetenwechsel leicht gemacht
Halle 3.2, D-006
Fachbesuchertage: 15.01. – 18.01.
Publikumstage:19.01. – 21.01.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.